Kita Aktuell

In unseren Kindertagesstätten ist immer jede Menge los.

Hier können Eltern und alle Interessierten das Neueste von unseren Kleinsten erfahren und verpassen keinen Event.

Kindertagesstätte "Pünktchen's Stromerland":  Elternbrief 2017

Kindertagesstätte "Schackstedter Strolche": 2. Elternbrief 2017

Kindertagesstätte "Bussi Bär": Elternbrief 2017- 3. Quartal

Kindertagesstätte "Schackstedter Strolche" - Ernährungs- und Umweltprojekt

Seit 20. September 2017 wird der Fokus der täglichen pädagogischen Arbeit bei den "Schackstedter Strolchen" auf das Thema "Präventionsarbeit in Bezug auf gesunde Ernährung und Umwelt" gelegt.

In Kooperation mit der BARMER Krankenkasse und der Ökotrophologin Nancy Renno (Little Food), selbst Mama in der Kita, führen die Kinder und pädagogischen Fachkräfte ein 18-wöchiges Projekt durch. 

Durch die Wissensvermittlung und die vielen spielerischen Übungen zu unterschiedlichen Themen lernen schon die Kleinsten ein gesundes Ernährungsverhalten und einen bewussteren Umgang mit Lebensmitteln. Ziel ist es dabei den Kindern ein höheres Maß an Selbstbestimmung sowie die Stärkung ihres körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens zu ermöglichen. Weiterhin soll eine gemeinsame Esskultur entwickelt werden. Ein weiterer Baustein des Projektes ist die gelungene Zusammenarbeit mit Eltern und pädagogischen Fachkräften. Diese findet in Form von Elternabenden und internen Weiterbildungen statt. Durch die Bildung zum Thema Nachhaltigkeit wird ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur und der Umwelt begünstigt.

Verschiedene Projektbausteine (Frühstücksdetektive, Pfadfinder im Supermarkt, Superspürnasen, Müllauto, Hobby Biogärtner oder Ausflug zum Ziegenhof) vermitteln den Kindern die oben genannten Inhalte spielerisch. So haben wir z.B. die Position von Getreide in der Ernährungspyramide kennengelernt, wurden über die Vorteile von saisonalen, regionalen und ökologischen Lebensmitteln informiert, haben getrocknete Früchte und Mehl selbst hergestellt, unseren Geschmackssinn sensibilisiert, die Schritte der Käseherstellung in der Praxis kennengelernt, haben erfahren wie unterschiedlich Wasser schmeckt und wissen nun, welche Getränke gute Durstlöscher sind.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen am Projekt beteiligten Akteuren bedanken und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit im nächsten Jahr. Ein besonderer Dank gilt Frau Nancy Renno, die durch ihre tollen Ideen die Augen der Kinder jede Woche erneut zum Leuchten bringt. 

Dinkelbroetchen.JPGErnaehrungspyramide.JPGgemeinsames Essen.JPGRegenwuermerzuhause.JPGMehlherstellung.JPGIMG_1702.JPG

Kindertagesstätte "Schackstedter Strolche" - Lesewoche

Im Rahmen unserer "Lesewoche" unter dem Motto: "Lesen bleibt im Trend" besuchten wir am 14.11.2017 mit unseren Kindern der Schmetterlingsgruppe die Stadtbibliothek Aschersleben.

Schon beim Ankommen in der Bibliothek staunten die Kinder über das große Angebot. Mit Einzug in die gemütliche Leseecke konnte mit Hilfe der Merkfähigkeit der Kinder zusammengetragen werden, was man alles ausleihen kann. Wir haben während unseres Besuches auch verschiedene neue Begrifflichkeiten kennengelernt. So kann man eine Bibliothek auch Bücherei nennen und die Frau, die dort arbeitet heißt Bibliothekarin.

Mit Spannung und Vorfreude starteten die Kinder gemeinsam mit der Mitarbeiterin in die Buchvorlesung „Das Rüttel-Schüttel-Puste-Buch“. In dieser Geschichte wurden alle Kinder aktiv mit einbezogen. So begleiteten sie das Schwein Egon bei seinen Abenteuern. Zuerst weckten sie ihn durch ein Klingelgeräusch (Wecker), dann halfen sie ihm mit den Händen beim Wegwischen der Farbflecke auf dem Fußboden und legten schließlich das Buch nach rechts, damit Egon mit dem Auto den Berg hochfahren konnte. Zuletzt schüttelten alle Kinder das Buch, um das Schwein vom Krebs zu befreien. Danach pusteten sie kräftig, um Egons Wunde zu heilen.

Nach der Büchervorstellung konnte jedes Kind ein Buch oder eine CD seiner Wahl aussuchen und für 4 Wochen ausleihen. Zu Haus kann dieses dann mit den Liebsten angesehen bzw. angehört und die Eindrücke des Bibliothekbesuches gemeinsam geteilt werden.

Vorlesewoche.jpgKleine-Bücherwürmer.jpg

Kindertagesstätte "Schackstedter Strolche" - Ausfahrt mit dem Traktor

Gemeinsam mit Herrn Zeising, einem engagierten Opa, plante die Regenbogengruppe einen Ausflug mit dem Traktor samt Anhänger. Ende Juli war es dann endlich soweit und die Kinder konnten auf dem liebevoll hergerichteten Anhänger Platz nehmen. Gemeinsam mit ihrer Erzieherin Gabriela Martin ging es auf große Reise. Mit Schritttempo wurde eine Runde durch Schackstedt gedreht, um dann die Feldwege in Richtung Belleben abzufahren. Zwischen Getreide- und Maisfeldern wurde eine Pause am großen Windrad Richtung Alsleben gemacht. Nach 2h Fahrt mussten viele Eindrücke verarbeitet werden und dieser Tag wird allen noch lange in Erinnerung bleiben.

Ein großer Dank gilt Familie Zeising für diese tolle Idee und die herzliche Umsetzung.

IMG_1456.JPGIMG_1462 2.JPG

Kindertagesstätte"Pünktchens Stromerland" - Modenschau

Unsere Topmodels traten in den Ferien am 09.08.2017 zu einer atemberaubenden Modenschau auf. Im Vorfeld wurden mit Hilfe der Eltern Stoffe, lustige T-Shirts, Hosen, Hüte, Masken gesammelt. Gemeinsam gestalteten die Erzieher mit den Kindern coole Kostüme. Die großen und kleinen Models präsentierten sich auf dem Laufsteg wie Profis und wurden mit viel Applaus und Euphorie gefeiert und begleitet.

IMG_0864.JPGIMG_0867.JPGIMG_0886.JPGIMG_0871.JPG

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Tschüß Kita, Hallo Schule

Nun heißt es für unsere Vorschulgruppe Abschied nehmen von der Kita.

Daher hatten "unsere Großen" der Kita am 25.07.2017 ihre Abschlussfahrt. Sie machten sich schon am frühen Morgen auf den Weg nach Staßfurt, um dort den Zirkus Probst zu besuchen und eine Show vorzubereiten, die am Nachmittag dem Publikum präsentiert werden sollte. Es gab Kostüme, Schminke, Tiere, Artisten und ausgefeilte Choreographien, ganz wie im echten Zirkus. Es war einfach erstaunlich was in so kurzer Zeit auf die Beine gestellt wurde. Dann war es soweit, am Nachmittag gab es für Eltern, Großeltern und Geschwister eine Zirkusvorstellung der Extraklasse. Jedes Kind ging in seiner Rolle auf und man sah den kleinen Künstlern den Spaß am Auftritt, aber auch den Stolz auf ihre Leistung an. Das Publikum war hellauf begeistert und der Applaus wollte nicht abreißen. Den hatten sie sich aber auch wirklich verdient!

Am 28. Juli gab es dann die große Abschiedsparty auf dem Gelände der Kta in der Auguststraße 23. An diesem Nachmittag zeigten die Kinder noch einmal was sie alles gelernt hatten im Rahmen eines Programmes. Trotz Spiel und Spaß flossen doch auch viele Tränen. Aber auch das gehört an so einem wichtigen Tag einfach dazu. Genauso wie die Zuckertüten, die sich die Kinder über eine längere Zeit erarbeiten mussten. Die Zuckertütenfee hat hierfür jeden Tag eine spezielle Aufgabe für die Kinder hinterlassen, die es zu erfüllen galt. Am Ende der Feier durfte jedes Kind einen Luftballon mit einem Gruß steigen lassen. Eine Rückmeldung eines Ballonfinders gab es bereits schon. Wir hoffen, dass noch mehr Kinder liebe Post von den Ballonfindern erhalten. Die letzte Nacht schliefen unsere Größten der Kita dann gemeinsam mit den Erzieherinnen in der Kita und nach einem gemeinsamen Frühstück endete die Feier dann endgültig.

Wir wünschen all unseren Schulkindern ganz viel Spaß beim Lernen, viele liebe Freunde und wünschen uns, dass sie uns vielleicht mal besuchen.

IMG-20170801-WA0006.jpgIMG-20170726-WA0008.jpgIMG-20170801-WA0013.jpgIMG-20170726-WA0009.jpgIMG-20170726-WA0006.jpgIMG-20170801-WA0012.jpgIMG-20170726-WA0012.jpg

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Auf den Spuren des Honigs

Im Rahmen des bestehenden Kooperationsvertrages zwischen der Kita und der Hochschule Anhalt in Strenzfeld ist es möglich verschiedene Bildungsangebote auf dem Campus wahrzunehmen. Am 20.07.2017 hatte daher eine kleine Gruppe von Kindern die Möglichkeit einer Imkerin bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen.

So machten sich die Kinder auf die Spurensuche nach dem Honig. Damit auch keiner der kleinen Brummer übergriffig werden konnte bekamen alle vor Ort einen echten Imkeranzug. Frau Professor Margot Steinel ist die Imkerin an der Hochschule und berichtete sehr viel über das Leben der Bienen. Zum Beispiel konnten die Kinder erfahren, dass nicht alle Bienen stechen, sondern nur die Arbeiterinnen, die den Bienenstock bewachen. Der leckere Honig der fleißigen Bienen durfte direkt von der Bienenwabe gekostet werden. Ein Glas durfte mit in die Kita genommen werden, dass auch die anderen Kinder probieren konnten.

Die Kinder der Kita freuen sich auf den nächsten Besuch, der auch schon fest geplant ist...

DSC01164.JPGDSC01231.JPGDSC01230.JPGDSC01217.JPG

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Fleißige Mähbinder

Am 17.07.2017 war die "Häschen-Gruppe" zum Mähbinden nach Strenzfeld eingeladen. Die Kinder wurden mit dem Erntewagen von der Bushaltestelle abgeholt und sind direkt auf das Erntefeld gefahren. Dort gab es viel zu entdecken. Verschiedene Pflanzen, die dort angebaut werden wurden erklärt und alte und neue Landmaschinentechnik konnte aus nächster Nähe betrachtet werden. Alle Kinder halfen fleißig beim Aufstellen der Getreidegarben. Es war ein sehr schöner, erlebnis- und lehrreicher Tag.

DSC01111.JPGDSC01134.JPGDSC01132.JPG

Kindertagesstätte "Albert Schweitzer" - Sommerfest 2017

Am 17.06.2017 fand das Sommerfest unter dem Motto "Zeig mir deine Welt" statt. Der Chor des Kindergartens eröffnete das Fest mit einem Programm. Im Anschluss hatten die Kinder die Möglichkeit, an verschiedenen Ständen zu basteln oder zu experimentieren. Spannendes über Bienen konnte man am Imkerstand erfahren. 

Viele Eltern und Großeltern besuchten gemeinsam mit ihren Kindern das Sommerfest und genossen den Tag.

JH-IMG_1893.JPGDSCF0080.JPGJH-IMG_1868.JPGJH-IMG_1912.JPGDSCF0083.JPG

Kindertagesstätte "Schackstedter Strolche" - Hüttenbau

Auch das sommerliche Regenwetter Mitte Juli hat die "Schackstedter Strolche" nicht davon abgebracht im ortsansässigen "Schaugarten" des Kooperationspartners "Natur und Handwerk" e.V. Biesenrode eigene Hütten zu bauen. Sie nutzten dazu alles, was die Natur hergab und bauten Hand in Hand kleine Hütten aus Blättern und Ästen. Die fertigen Bauwerke werden zum wöchentlichen Spielen und Ausruhen nach getaner Gartenarbeit im eigens angelegten Kindergartenbeet genutzt. 

IMG_1442.JPGIMG_1452.JPGIMG_1440.JPG

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Sportfest aller Kitas der Stadt 

Am 14.06.2017 fand das alljährliche Sportfest aller Kindertagesstätten der Stadt Bernburg auf dem Sportplatz PSV in Bernburg statt. Unsere Einrichtung war mit den beiden Vorschulgruppen und der "Häschengruppe" vertreten. Alle Kinder waren mit Begeisterung dabei und kämpften um gute Ergebnisse. Am Ende gab es für zwei unserer Kinder aus der Vorschulgruppe sogar eine Goldmedaille. Coco war unsere Goldmarie im Sprint und Johannes holte Gold im Weitwurf.

Vorschulgruppe.jpgWeitsprung.jpg

Kindertagesstätte "Schackstedter Strolche" - "Kind-Eltern-Nachmittag" mit Kräuterwanderung

Der Einladung zum 2. Kind-Eltern-Nachmittag am 06.07.2017 unter dem Motto „Kräuterwanderung durch unser Wäldchen mit anschließendem Picknick“ folgten zahlreiche Eltern, um gemeinsam mit ihren Kinder einen gemütlichen und aufschlussreichen Nachmittag zu verbringen. Die Wanderung wurde durch die pädagogischen Fachkräfte in Kooperation mit dem "Natur und Handwerk Verein" Biesenrode und deren Mitarbeiterin Frau Rieland gestaltet. Während eines gemütlichen Spaziergangs durch das "Schackstedter Wäldchen" erklärte Frau Rieland zahlreiche Wildkräuter und deren mögliche Verwendung. Ein wichtiger Inhalt der Wanderung war es auch, die Kinder über hier wachsende Giftpflanzen aufzuklären und präventiv tätig zu sein. Ziel des ausgiebigen Spaziergangs war das "Sportlerheim" an dem gemeinsam mit allen Beteiligten ein selbst hergestellter Kräuterquark mit frischem Brot und eigens produzierter Limonade gereicht wurde. Alle gesammelten Kräuter und Pflanzen können an der Informationstafel in der Kita betrachtet werden.

Wir möchten uns recht herzlich für die rege Teilnahme an diesem Ausflug und die tolle Zusammenarbeit mit dem Verein "Natur und Handwerk" e.V. bedanken.

Im Elternbrief der Kita "Schackstedter Strolche" finden sie die Eltern-Kind-Angebote für das 2. Halbjahr...

 

20170706_161914.jpg

Kindertagesstätte "Pünktchen's Stromerland" - Abschlußfahrt der Vorschulkinder

Am 08.06.2017 hieß es für die Vorschulkinder der Einrichtung "Pünktchen's Stromerland" auf zum "Paschlewwer Freizeit- und Ferienhof". Die Kinder wurden bei einem Piratenfest durch ein 5-stündiges Programm geleitet. Es gab ein riesiges Angebot mit verschiedensten Spielen z.B. Kinderschminken, Indianerschmuck basteln, Goldwaschen usw. Nach einer Stärkung mit Nudeln und Tomatensoße ging es für alle Piraten auf zur abschließenden Schatzsuche.

 

IMG_0530.JPGIMG_5091.JPGIMG_0514.JPGIMG_5050.JPG

 Kinder-Eltern-Zentrum "Pünktchen's Stromerland" - Die Stromer pflanzen Fichten

 

Im Rahmen des Schwerpunktes der Kindertagesstätte, der Zusammenarbeit mit den Eltern, wurden wir am 09.06.2017 im Bildungsbereich "Natur" durch einen Vater unterstützt. Zusammen mit den Kindern wurden Fichtensamen in Papiertüten gesät, die mit nach Hause genommen werden konnten. 

Ein großes Dankeschön an Herrn Friese, für die tolle Organisation, Unterstützung und die vielen Geschenke.

 

IMG_5126.JPGIMG_5107.JPGIMG_5112.JPG

 Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Kindertag 2017

Traditionell feierten wir am 01.06. den Kindertag. Alle Gruppen hatten für diesen Anlass etwas Besonderes geplant. Der Tag startete mit einem gemeinsamen Frühstück und es folgten tolle Spiele und Tagesausflüge. Unsere Vorschulgruppe beispielsweise besuchte einen Reiterhof.

IMG_0408.JPGIMG_0431.JPGIMG_0405.JPG
 

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Straßenfest "KIDS" e.V.

Wie in jedem Jahr fand am 1. Mai das Straßenfest des "KIDS" e.V. statt. Die Vorschulgruppe führte in diesem Jahr ein Stück über Paula und die Kobolde aus dem Papilio Programm auf. Das Programm beschäftigt sich mit den Emotionen der Kinder und soll präventiv gegen Sucht und Gewalt wirken. 

IMG_0371.JPGIMG_0391.JPGIMG_0370.JPG

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Frühlingsfest

Am 20.04.2017 feierten wir gemeinsam mit der Kita "Albert Schweitzer" unser jährliches Frühlingsfest. Dazu waren alle Kinder und ihre Familien herzlich eingeladen. Nach einem gemeinsamen Programm der beiden Kitas vergnügten sich die Kinder bei den verschiedensten Spielen.

IMG_0330.JPGIMG_0351.JPGIMG_0366.JPGIMG_0349.JPGIMG_0360.JPG

Kindertagesstätte "Schackstedter Strolche" - Eröffnung der Gartensaison 

In der Kita "Schackstedter Strolche" wurde am 22.03.2017 die diesjährige Gartensaison auf dem eigens angelegten Beet im Schaugarten des Vereins "Natur und Handwerk" e.V. in Schackstedt eröffnet.

In Zusammenarbeit mit Frau Rieland, der zuständigen Mitarbeiterin des Vereins, wurden im Rahmen des Projektes der Kita "Unsere Welt ist bunt" zahlreiche Blumen und Nutzpflanzen aus verschiedenen Kontinenten gepflanzt. So säten schon die Kleinsten Strohblumen aus Australien, Mais aus Amerika, Klee und Petersilie aus Europa, Minze aus Afrika sowie Knoblauch aus Asien.

In Anlehnung an die Inhalte des gemeinsam geschlossenen Kooperationsvertrages wurden noch weitere Termine mit Frau Rieland für das kommende halbe Jahr abgestimmt:

  • 05.04.17 Gemeinsames Filzen und Eierfärben aus selbst hergestellten Färberpflanzen (Kind-Eltern-Nachmittag)
  • 24.05.17 Ausflug nach Biesenrode auf das Gelände des Vereins „Natur und Handwerk“ e.V. zur Durchführung eines "Wasserprojektes"
  •  06.07.17 "Wanderung durch unser Wäldchen" mit Kräuterkunde und Picknick (Kind-Eltern-Nachmittag)
  • 12.07.17 "Hütten bauen" im Schaugarten Schackstedt

Unser Garten.jpg

Kindertagesstätte "Schackstedter Strolche" - Ein neuer Krippenwagen

Neuer Krippenwagen für "Schackstedter Strolche" - Salzlandsparkasse unterstützt Vorhaben mit einer Spende von 1.000 Euro

Ausflüge in die Natur werden in der integrativen Kindertagesstätte "Schackstedter Strolche" des „KIDS“ e.V. Bernburg großgeschrieben. Ob Entdeckungsreisen durch das nahegelegene "Wäldchen" oder in den "Schaugarten" mit eigenem Kindergartenbeet - einem täglichen Aufenthalt im Freien steht in Schackstedt nichts im Wege.

Einen Krippenwagen hat die Kindertagesstätte zwar, aber der zeigt schon zahlreiche Alterserscheinungen. Damit auch die kleinsten Entdecker weiterhin lange Strecken absolvieren können, war ein neuer Ausflugswagen nötig. Dank der finanziellen Unterstützung durch die Salzlandsparkasse darf der alte Wagen nun nach mehr als 20 Jahren Nutzung in "Rente" gehen.

In der feierlichen Übergabe am 20.02.2017 wurde der Krippenwagen durch Herrn Stefan Thunack (Leiter der Geschäftsstelle Alsleben) an die Kinder und pädagogischen Fachkräfte übergeben und anschließend während einer ersten Entdeckertour eingeweiht.

Schackstedter Strolche Krippenwagen.jpg

Kindertagesstätte "Albert Schweitzer" - Weihnachtsbasar

Am 6. Dezember fand traditionell der Weihnachtsbasar in der Kita "Albert Schweitzer" statt. Eröffnet wurde dieser mit einem Programm des Kita-Chores. Im Anschluß konnten "Klein und Groß" zusammen basteln, backen oder bei Stockbrot und Glühwein gemütlich beisammen sitzen. Viel Spass hatten alle im Puppentheater, aber auch in der kuscheligen "Vorlesestube". Ein anderer wichtiger Höhepunkt des Tages war die Vereinbarung der Kooperation mit der DSD- Deutsche Stammzellspender Datei, welche um so mehr Anlass zum feiern gab. Künftig sollen in diesem Rahmen weitere Projekte sowie Typisierungsaktionen geplant werden.

Kindertagesstätte "Schackstedter Strolche" - Ausflug zum Abenteuerspielplatz

Ausflug nach Neukönigsaue

Die Kleinsten Entdecker der "Regenbogengruppe" nutzten das milde Herbstwetter aus und planten einen Ausflug in das "Abenteuerland Königsaue". Auf dem weiträumigen Gelände mit großem Abenteuerspielplatz gab es eine Menge zu entdecken. Neben der tollen Herbststimmung mit Blätterfärbung und Kastaniensuche, probierten die Kinder alle Spielgeräte und sportlichen Herausforderungen des Geländes aus. Während der Pausen konnten sie sich am eigens vorbereitetem Obst- und Gemüsepicknick stärken. Das ganze Team der Kita und alle kleinen und großen Entdecker möchten sich an dieser Stelle auch nochmals bei allen Eltern für die tolle Organisation und Unterstützung bedanken. Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug.

Entdeckerreise.jpgAbenteuerspielplatz.jpgKletterparcour.jpg

 Kindertagesstätte "Bussi Bär": Forschertag und Sommerfest 2016

"Kommt lasst uns feiern" - das Motto des Forschertages und Sommerfestes 2016. Da die Kita "Bussi Bär" seit 2010 regelmäßig, erfolgreich an der Zertifizierung zum "Haus der kleinen Forscher" teilnimmt lag es nah sich auch am Forschertag zu beteiligen. Die gesamten Sommerferien wurden genutzt um zu experimentieren und zu forschen. Darüber hinaus beschäftigten sich die Kinder mit dem Thema Feiern sehr intensiv. Sie lernten viel über Traditionen, über Gefühle und Emotionen, die mit der Vorbereitung und Durchführung eines Festes verbunden sind.

Ein Teil des Projektes war zum Beispiel das Anlegen eines Schneckenterrariums. Die Kinder beobachteten die Tiere, lernten ihre Lebensweise und ihre körperlichen Besonderheiten kennen und hatten sogar das Glück, dass sich die Tiere fortpflanzten und sie die Entwicklung der Jungen beobachten konnten. Auch toll war die Entwicklung von Schmetterlingen. Wie konnte aus einem so kleinen Ei ein handtellergroßer Falter werden? Weitere Themen in den Gruppen waren, Formen und Farben, der Wasserkreislauf, Sonne- Sommer- Strand. Es gab viel zu entdecken an diesem Festtag und alle Teilnehmenden hatten bei bestem Sommerwetter sehr viel Spaß. Sollte der eine oder andere Leser jetzt neugierig geworden sein, die Kinder stellen ihre Dokumentationen wie in jedem Jahr im Flur des Amtes für Jugend und Familie in Bernburg aus.

IMGP8718.jpg

Kindertagesstätte "Albert Schweitzer": "Sport frei !"

Am 30.07.16 fand unser traditionelles Familiensportfest unter dem Motto: "Wasser" statt. Eröffnet wurde wie immer mit einer gemeinsamen Erwärmung. Im Anschluss konnten sich die Kinder an verschiedenen sportlichen Stationen, wie z.B das "Inselhüpfen" oder das "Gummistiefelweitwerfen" betätigen. Als Anreiz gab es für alle kleinen Sportler eine Überraschung am Ende des Tages sowie Eis, Würstchen und eine gesunde Stärkung am Obst- und Gemüsebuffet. "Sport frei" heißt es auch wieder im nächsten Jahr. 

 

Sport frei.jpgSportfest.jpg
 

Kindertagesstätte "Schackstedter Strolche": "Auf Buchstabensuche"

Die Schmetterlingsgruppe der Kita "Schackstedter Strolche" nutzte das schöne Wetter der letzten Wochen aus und unternahm viele Ausflüge und Spaziergänge.

Ein besonderer Höhepunkt war dabei die "Buchstabensuche" durch das Heimatdorf, welche im Rahmen der Schulung der phonologischen Bewusstheit stattfand. Gemeinsam mit der Sprachförderkraft entdeckten alle Kinder viele Buchstaben, Wörter und Zahlen in der eigenen Straße, auf dem Sportplatz, bei der Feuerwehr und auf den Schildern von ansässigen Firmen.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug z.B. steht innerhalb der warmen Jahreszeit noch der Besuch des Schwimmbads in Alsleben, ein Kinobesuch und eine Besichtigung der Schackstedter Kirche mit Orgelkonzert an.

Buchstabensuche 4.jpgBuchstabensuche 2.jpgBuchstabensuche 3.jpgBuchstabensuche 1.jpg

Kindertagesstätte "Albert Schweitzer": "Sport frei!"

Auch in diesem Jahr nahmen unsere Kinder wieder am PSV-Sportfest teil und hatten jede Menge Spaß und sportliche Erfolge...

 

sportfest.jpgSportfest Kita Albert.jpgSportfest Kita.jpg

Kindertagesstätte "Albert Schweitzer": "Die Piraten sind los.."

Am 25. Juni fand das Sommerfest statt und die Piraten waren los. Die Kinder, Eltern, Verwandte und Erzieher verkleideten sich passend zum Piratenfest als kleine Papageien, Kapitäne oder eben Piraten. Die besten Kostüme wurden von einer Jury geehrt und ausgezeichnet. Aber nicht nur die Kostüme standen im Vordergrund, entsprechend der vorgegebenen Landkarte, mussten die Kinder auf den verschiedenen Inseln, Aufgaben lösen. Zur Belohnung gab es einen Schatz.

Bei schönem Wetter und ganz viel Spaß ging unser Sommerfest zu Ende. Wir sind schon gespannt auf das nächste Mal.

Kindertagesstätte "Pünktchen's Stromerland": "Ja, ich will!"

Im Rahmen der Feriengestaltung wurde auf Wunsch des Kinderrates der Kindertagesstätte Kinderhochzeit gefeiert. Befreundete Kinder konnten sich, wie in einer "echten" Zeremonie, trauen lassen. Selbstverständlich wurde die Hochzeitstorte angschnitten, eine Boller-Kutschfahrt durchgeführt sowie ein Hochzeitstanz mit Gästen veranstaltet.

DSCI3786.jpgDSCI3689.jpgDSCI3743.jpg

Kindertagesstätte "Schackstedter Strolche" - Gartenprojekt

In der Kita "Schackstedter Strolche" bewirtschaften die Kinder im Rahmen ihres "Gartenprojektes" zwei mal wöchentlich ein großes Beet im Schaugarten des Vereins "Natur und Handwerk" Biesenrode in Schackstedt. Zwischen vielen Bäumen und Wiesen wachsen Möhren, Radieschen, Rote Beete und viele Kräuter für den regelmäßigen Verzehr zum "Gesunden Frühstück", welches ein mal in der Woche mit allen Kindern durchgeführt wird. Durch gemeinsame Aktivitäten rund um das Thema "Garten und dessen Bewohner" (Insektensuche, Geruchsspiele mit Kräutern, Vogelscheuchenbasteln, Gießen, Harken, Hacken, Säen, Gartenschilder bauen, ein Sofa aus Ästen bauen) lernen die Kinder diesen zu den verschiedenen Jahreszeiten kennen und können sich gemeinschaftlich um die dort wachsenden Pflanzen kümmern. Gern nutzen sie das Gelände auch zum Erkunden der Umgebung und für Naturbeobachtungen. Die Bäume und Sträucher laden zum toben und verweilen ein. Auf diesem Weg möchten wir uns recht herzlich für die tolle Zusammenarbeit mit Frau Rieland bedanken, die uns bei diesem Projekt erneut unterstützt. Ein großes Dank geht auch an alle Mitglieder des Strolche e.V., welche uns die Durchführung des Projektes ermöglicht haben.

Radieschen sen.jpgBohnen sen.jpgGartenplanung  _1_.jpgUnser Garten.jpgSchaugartenerffnung Mai 2016.jpgToben und Rubern.jpgDSCN2606.jpg

Kindertagesstätte "Pünktchen's Stromerland": SPORT FREI!

Am 26.05.2016 kämpften gemeinsam viele kleine Sportler mit ihren Eltern an verschiedenen Stationen der Kindertagesstätte.

Sie konnten sich beim Weitwurf, beim Balancieren, Sackhüpfen und vielen anderen Angeboten zum Thema "Leichtathletik" messen und zeigten viel Elan und Freude. Zum Abschluss bestritten die Eltern der Kinderkrippe gegen die Eltern des Kindergarten ein Abschlussspiel, welches mit tosendem Applaus für alle Beteiligten endete. Wie in jedem Jahr ein sehr gut besuchtes und aufregendes Sportfest, das allen Freude bereitete!

SDC11182.jpgSDC11198.jpg

Kindertagesstätte "Schackstedter Strolche" - Einsatz von Lerntabletts im Tagesablauf

In der Kita „Schackstedter Strolche“ nutzen die pädagogischen Fachkräfte die Methode des Einsatzes von Lerntabletts innerhalb der täglichen Arbeit. Ganz nach dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" können die Kinder der Einrichtung innerhalb eines vorgegebenen Rahmens (Lerntablett) unterschiedliche Tätigkeiten üben. Sie können sich mit verschiedensten Alltagsgegenständen ihrer Welt auseinandersetzen und unabhängig von den Erwachsenen alleine tätig sein. Dabei wird ihre Aufmerkamkeit polarisiert und wichtige feinmotorische Fähigkeiten gestärkt und gefestigt. Sie können ihr Wiederholungsbedürfnis befriedigen und haben zwischen unterschiedlichen Lerntabletts die freie Auswahl. Je nach Interesse und Entwicklungsstand des Kindes werden von den pädagogischen Fachkräften handliche, austauschbare und kindgerechte Gebrauchsgegenstände ausgewählt. Die wichtigsten Ziele im Umgang mit den Tabletts sind z.B. unterschiedliche Bewegungsfähigkeiten zu erfahren, den eigenen Krafteinsatz besser zu dosieren, beidhändiges Arbeiten zu fördern, um die Vernetzung der Gehirnhälften anzuregen, logische Zusammenhänge zu begreifen, die Konzentrationsspanne zu schulen, das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen zu stärken und dabei mit Hilfe unterschiedlichster Materialien wie z.B. Gefäße, Schlüssel, Kellen, Schalen, Meßbechern, Naturmaterialien erste mathematische Grundkenntnisse zu erwerben.

Arbeit mit Lerntablets  1.jpgDSCN2269.jpg

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Zu Besuch in Osmarsleben

Am 21. März unternahmen die Kinder der "Häschen-Gruppe" einen Ausflug nach Osmarsleben. Die Kinder der Kita "Pünktchen's Stromerland" präsentierten dort für uns ihr Zirkusprogramm. Unseren Kindern hat es sehr gut gefallen, was sie dort zu sehen bekamen. Im Anschluss waren wir auf einen kleinen Imbiss in die Gruppe eingeladen. Insgesamt war es ein sehr gelungener Vormittag und wir fuhren mit vielen neuen Ideen wieder heim.

bussi.jpgBussi II.jpg

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Teilnahme am REWE-Ernährungsprojekt

Die Kita "Bussi Bär" nimmt an dem vom REWE-Markt organisierten Ernährungsprojekt teil. In mehreren Terminen wurde den Kindern eine gesunde Lebensweise nahe gebracht. Zum ersten Termin haben die Kinder Obst- und Gemüsesorten kennengelernt und verkostet, sie haben erfahren, dass es Vitamine gibt und warum diese so wichtig für den Körper sind. Den Kindern ist es nun wichtig, dass sie täglich Obst und Gemüse essen. Sie haben gelernt, dass es gesund ist, wenn man 2 Portionen Obst und 3 Portionen Gemüse täglich zu sich nimmt. Sehr spannend dabei war für die Kinder, dass sie Aufgaben spielerisch am Tablet erledigen konnten.

 

REWE bussi IV.jpgREWE bussi.jpgREWE Bussi III.jpgbussi rewe.jpgREWE bussi II.jpg

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Es war einmal...

Die "Häschen-Gruppe" überraschte die Besucher des Elternnachmittages mit einem besonderen Höhepunkt, dem Theaterstück "Frau Holle". Von der Planung, über die Vorbereitung bis zur Aufführung waren die Kinder voller Eifer dabei das Stück einzustudieren. Damit das schöne Stück nicht nur den Eltern und Gästen des Elternnachmittages zu Teil wird und sich auch andere daran erfreuten, führte die Gruppe das Stück noch einmal für alle Gruppen der Kindertagesstätte auf.   

bussi fr holle III.jpgbussi fr holle.jpgbussi fr holle II.jpg

Kindertagesstätte "Schackstedter Strolche" - Die Strolche auf Fährtensuche

Nach dem erfolgreich abgeschlossenen Projekt "Wo wohne ich, wo wohnst du?" starteten die "Schackstedter Strolche" das Projekt "Indianer". Gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften wurde das Leben rund um die Indianer erkundet. Innerhalb des Projektes wurden für diese Zeit typische Jagdgeräte und Kopfschmuck gebastelt, Indianertänze einstudiert und es wurde versucht ein Tipi zu bauen. Neben zahlreichen Eindrücken und Ideen wie z.B. das Erfinden von individuellen Indianernamen, war es vor allem der Besuch von Frau Rieland (Mitarbeiterin des Vereins "Natur und Handwerk" Biesenrode), der die Kinder begeisterte. Sie erläuterte den Kindern Mythen rund um die Indianer und ging mit ihnen auf Fährtensuche durch Schackstedt. Als Höhepunkt soll das diesjährige Sommerfest ganz unter dem Motto "Indianer" stehen. 

 Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Haus der kleinen Forscher

Alles rund um das Ei - Die Kinder hatten beim Experimentieren die Möglichkeit das Ei mit allen Sinnen zu erforschen.

Form, Farbe aber auch Oberflächen wurden genauestens in Augenschein genommen und geprüft wie ein frisch aufgeschlagenes Ei und ein frischer Eierkuchen riecht. Die Kinder konnten fühlen wie die Oberfläche beschaffen ist und es sich anfühlt, wenn das Ei aufgeschlagen ist. Mit gespitzen Ohren konnten die Kinder den Unterschied zwischen einem rohen und gekochten Ei hören.   

Die Kinder konnten an diesem Experimentiertag vielfältige Erfahrungen machen und hatten auch beim Färben der Eier großen Spaß. Abschließend konnte jeder für sein Portfolio eine Seite über diesen Tag gestalten.               

bussi forschen IV.jpgbussi forschen III.jpgbussi forschen II.jpgBussi forschen.jpg

Kindertagesstätte "Pünktchen's Stromerland" - Projektarbeit im Kinderkrippenbereich

Im Rahmen der täglichen pädagogischen Arbeit gestalteten die Erzieherinnen der Kinderkrippe gemeinsam mit den 0-3-jährigen verschiedene Projektwochen. Unter dem Motto "Es war einmal…" wurden die Märchen "Frau Holle" und "Hänsel und Gretel" unterschiedlich gestaltet und erkundet. Neben den bildenden Künsten (z.B. Gestaltung der Märchenfiguren und Kneten von Requisiten, Backen eines Hexenhauses, Stempeln der Buchstaben) wurden auch zahlreiche andere Bildungsbereiche angesprochen. So spielten die Erzieherinnen den Kindern die Stücke z.B. mit Hilfe von Handpuppen vor und gestalteten im Rahmen der Bewegungsförderung verschiedene Sportangebote, z.B. Wer bringt das Brot schnellstmöglich zum Ofen. Zurzeit erfahren die Kinder im "Eulenprojekt" wo diese Tiere leben, wie sie aussehen und was sie so besonders macht. Bei einem gemeinsamen Spaziergang zum "Eulenbaum" konnten die Kinder diese scheuen Tiere sogar in der freien Natur erleben. 

DSCI3177.jpgDSCI3176.jpgDSCI3178.jpg

Kindertagesstätte "Pünktchen's Stromerland" - Feierliche Einweihung 

"Matschberg" heißt jetzt "Maulwurfshügel"

Am 11.02.2016 haben die Kinder und Erzieherinnen der Kindertagesstätte in Osmarsleben Ihren "Matschberg" feierlich getauft und eingeweiht.

Nach einer Ideensammlung aller Kinder und der anschließenden Abstimmung innerhalb des Kinderrates wurde der ehemalige  "Matschberg"  in "Maulwurfshügel" umbenannt. Gemeinsam wurde das neue Schild gebastelt und an den Baum gehangen.

Anschließend durfte es bei einem Becher Kindersekt bewundert werden. 

 

DSCI3133.jpg

FÖRDERPROGRAMM "PAPILIO" - Wenn Gefühle sprechen lernen...

Als einer der ersten Kindertagesstätten Sachsen-Anhalts fördert die Kita "Bussi Bär" ihre Kinder mit dem Programm "Papilio".

Es zielt darauf Kinder zu stärken, indem deren sozial-emotionale Kompetenz gefördert wird mit dem Ziel die Kinder stark zu machen gegen Sucht und Gewalt. Kinder, die wissen, wie sie mit sich und anderen umgehen, die ihre Anliegen einbringen und gleichzeitig Rücksicht nehmen können. Diese Kinder sind gewappnet gegen Risiken wie Sucht und Gewalt und können ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Konkret setzt Papilio an 3 Punkten an: 1. Reduzierung der Risikofaktoren wie Aggressionen oder die Ablehnung von Gleichaltrigen, 2. Förderung der Schutzfaktoren wie Freundschaften und Resilienz und 3. die Förderung der altersgemäßen Entwicklung der Kinder.

Das Programm hat mehrere Bausteine und wirkt hier auf 3 Ebenen: ErzieherInnen, Kinder und Eltern. Die Eltern werden bewusst einbezogen, werden informiert über die Inhalte von Papilio und erhalten Unterstützung in Erziehungsfragen. Für die Kinder umfasst Papilio 3 spielerische Maßnahmen den "Spielzeug-macht-Ferien-Tag", "Paula und die Kistenkobolde" und das "Meins-deins-unser-Spiel". Die Erzieher sind die zentralen Vermittlungspersonen von Papilio. Für diese Aufgabe wurden 2 Pädagogen der Kita "Bussi Bär" in mehrtägigen Fortbildungen qualifiziert und leben diesen Ansatz nun in ihrer Einrichtung.   

 

Heulibold wurde getrstet.JPGDie 4 Gefhlskobolde.JPGauch wir sind manchmal zornig.JPGMeins-deinsdeins-unser-Spiel.JPG

AUF DEM WEG ZUR KONSULTATIONS-KITA...

Die KITA "Bussi Bär" hat sich im Zuge der Bundesoffensive "Frühe Chancen" dazu entschieden eine Konsultations-Kita zu werden.

Was zeichnet eine Konsultations-Kita aus?

Die Konsultations-Kita ist qualifiziert in den Prinzipien und Instrumenten des DJI-Konzeptes. Sie setzt das Konzept im Alltag um und befindet sich in der Weiterentwicklung. Sie berät und informiert zur Umsetzung des Konzeptes.

Eine Konsultations-KITA macht ihre pädagogische Arbeit noch transparenter für Fachkollegen, aber natürlich auch für interessierte Eltern.

Was ist zu tun auf dem Weg zur Konsultations-KITA?

Die Qualifizierung nach dem DJI-Konzeptes ist als einjährige Weiterbildung konzipiert und nimmt das gesamte Team der pädagogischen Fachkräfte in den Blick.

Das Team qualifiziert sich hinsichtlich dreier Kompetenzbereiche:

- leitende Prinzipien des DJI-Konzeptes

- Umgang mit den Beobachtungs-, Dokumentations- und Reflexionsinstrumenten

- Präsentation der eigenen Sprachbildungsarbeit

 

"Lass uns mal drüber reden, alleine ist es oftmals schwer, gemeinsam geht es leicht.

Wir treffen uns und reden drüber, dann oft der letzte Zweifel weicht."

 

 Allgemeine Bedingungen der Kindertagesstätten entnehmen sie aus der Satzung...