Betreuung erhalten

Wir bieten Angebote, die zum einen durch Jugendämter und zum anderen durch die zuständigen Sozialämter getragen werden.

Gesetzliche Grundlagen, die sich darauf beziehen sind im SGB VIII (§ 34 ff.) und im SGB XII (§ 53,54) zu finden.

 

Weitere Informationen zum Betreuten Wohnen nach SGB VIII bei „KIDS” e.V. finden Sie hier >>>

Für weitere Informationen zum Betreuten Wohnen nach SGB XII bei „KIDS” e.V. klicken Sie bitte hier  >>>

Wie helfen wir?

Die Einzigartigkeit eines jeden findet natürlich auch in der jeweiligen Unterstützung seine Beachtung. Die Schwerpunkte orientieren sich am Bedarf, dem persönlichen Entwicklungsstand und der individuellen Lebenssituation.

  • lebenspraktische Anleitungen (Haushaltsführung, Umgang mit Ämtern und Behörden...)
  • berufliche Eingliederung bzw. Weiterentwicklung im Bereich der Bildung
  • Freizeitgestaltung und die Vermittlung von Strategien zur Vermeidung von Isolation
  • psychosoziale Unterstützung (z.B. gemeinsame Entwicklung von Strategien zum angemessenen Umgang mit Gefühlen, Konflikten etc.)
  • Bewältigung von Krisen
  • Eltern- und Angehörigenarbeit
  • vernetzende Arbeit
  • u.v.m.

Wen wir unterstützen können?

Aufnahme im Betreuten Wohnen finden:

Jugendliche ab dem 16.Lebensjahr, die

  • aufgrund ihrer persönlichen Entwicklung, ihres Alters und ihrer Lebenserfahrung eine Unterstützung in Form einer Fremdunterbringung benötigen
  • bisher in der Heimerziehung gelebt haben und im Betreuten Wohnen die Verselbstständigung fortgeführt wird
  • Probleme in der Familie haben und Hilfe bei der Bewältigung des Alltags benötigen

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit für Heranwachsende und (junge) Erwachsene, bei denen Beeinträchtigungen vorliegen eine weiterführende Betreuung zu beanspruchen. Diese zielt auf Menschen ab, die behinderungsbedingt pädagogisch begleitende und psychosoziale Hilfen benötigen und die nach ihren individuellen Beeinträchtigungen auf Hilfestellung bei der Basisversorgung und auf Hilfen im Rahmen der Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft angewiesen sind.

Betreutes Wohnen

Vom Kindsein zum Erwachsenwerden ist es ein großer und entscheidender Schritt in der Entwicklung eines Menschen.

Wir begleiten Jugendliche im Erwachsenwerden und helfen eine Selbstständigkeit zu erreichen, die ein eigenverantwortliches Leben ermöglicht.

Diese Unterstützung und Begleitung bekommen die jungen Menschen in Form des Betreuten Wohnens.

Nicht nur Heranwachsende benötigen Hilfen in der Bewältigung des Alltages, sondern auch Erwachsene mit Beeinträchtigungen können unsere Unterstützung in Anspruch nehmen.

Näheres erfahren Sie unter dem Betreuten Wohnen.

>>> Informationen zum Betreuten Wohnen nach SGB VIII