Wohngruppe "Keßlervilla"

Die Keßlervilla ist eine stationäre Wohngruppe in einer alten Villa mit Garten im Zentrum der schönen Stadt Bernburg. In unserer Wohngruppe werden 12 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren pädagogisch rund um die Uhr betreut.

Unsere Wohngruppe bietet eine Betreuung mit familienähnlicher Struktur. Das Betreuungssystem sieht vor, dass jedes Kind und jeder Jugendliche der Keßlervilla seine Bezugsperson hat, die Ansprechpartner für sämtliche Belange ist. Die Kinder und Jugendlichen wohnen in Ein- und Zweibettzimmern und haben die Möglichkeit in einen der 4 Verselbstständigungsbereiche zu ziehen. In diesen Einraumwohnungen mit Küche und Bad kann man sich schrittweise auf ein Leben im eigenen Wohnraum bzw. im Betreuten Wohnen vorbereiten.

In der Freizeit wird es bei uns nie langweilig. Gemeinsam gehen wir auf Ferienfahrten, besuchen verschiedene Arbeitsgemeinschaften und unternehmen interessante Ausflüge. Und zu feiern gibt es bei uns immer auch etwas: Geburtstage, traditionelle Feiern wie Ostern und Weihnachten, das Garten- und Zeugnisfest und vieles mehr. Familie und Freunde sind dazu herzlich eingeladen.  

Kontakt:Haus Straßenansicht

  • Frau I. Salzwedel
    06406 Bernburg • Liebknechtstraße 61
    Telefon 03471/62 89 64
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppe: 

  • Kinder und Jugendliche mit psychischen und physischen Auffälligkeiten und aller Schulformen, sowie familiengelöste Kinder und Jugendliche bzw. Waisenkinder

Aufnahmealter:

  • ab dem 6. bis zum 16. Lebensjahr
    (Abweichungen sind möglich)

Zielsetzung: 

  • Ziel ist die temporäre Betreuung bis eine Rückführung ins Elternhaus möglich geworden ist, oder die Erziehung in einer auf längere Zeit angelegten Lebensform mit der Vorbereitung auf eine selbstständige Lebensführung

Pädagogische Aspekte und Leistungen:    

  • individuelle Entwicklungsförderung
  • Förderung der schulischen und beruflichen Entwicklung und Eingliederung
  • gesellschaftliche Integration
  • Krisenintervention, Zusammenarbeit mit spezifischen Institutionen
  • Kooperation mit Fachärzten, Psychologen, Therapeuten
  • Zusammenarbeit mit Jugend- ggf. Sozialämtern
  • Eltern- und Familienarbeit mit dem Ziel der Reintegration in die Herkunftsfamilie
  • Ausrichtung auf eine selbstständige Lebensführung durch Vermittlung von Alltagskompetenzen
  • Förderung von Freizeitaktivitäten

Unser Team:

  • 1 Bachelor of Arts Soziale Arbeit
  • 2 staatlich anerkannte Erzieherinnen
  • 1 staatlich anerkannte Erzieherin mit Zusatzausbildung zur Kinderschutzfachkraft
  • 1 Erzieherin in Ausbildung
  • 1 Studentin der Dualen Hochschule Gera-Eisenach, Schwerpunkt Kinder- und Jugendhilfe
  • 1 pädagogischer Mitarbeiter
  • 1 Nachtwache
  • 1 Hauswirtschafterin
  • anteilig 1 Hausmeister

Unsere Bilder

 PicsArt_08-20-10.49.54.jpgPicsArt_08-20-10.53.41.jpgPicsArt_08-20-11.15.10.jpgPicsArt_08-20-11.20.57.jpgPicsArt_08-20-10.46.07.jpgHaus Straenansicht.jpg