Wohngruppe "Wedlitz"

Im Mai 2019 haben wir unser schönes Haus in Wedlitz bezogen, in dem seit dem bis zu 8 Kinder rund um die Uhr betreut werden. Umfangreiche Sanierungsarbeiten an dem Haus haben ein echtes Wohnumfeld zum Wohlfühlen geschaffen. So kann unsere Fußbodenheizung auch in den warmen Sommermonaten das Gebäude angenehm kühlen, bodentiefe Duschen erleichtern die Hygiene und Selbstständigkeit und in der modernen Küche macht das Kochen gleich doppelt Spaß. Alle Geräte und Möbel sind den Bedürfnissen der Kinder angepasst. Zum Schlafen, Spielen und als Rückzugsmöglichkeit stehen den Kindern vier Doppelzimmer zur Verfügung. Gespielt wird allerdings noch viel lieber auf dem schönen Hof oder in unserer über 100 qm großen Spielehöhle im Dachgeschoß.

Jedes der Kinder hat einen festen Bezugserzieher, so dass eine intensive Beziehungsarbeit geleistet werden kann und zugleich die individuellen Stärken kindgerecht gefördert werden. Der Bezugserzieher ist für sämtliche Belange des Kindes zuständig und schafft als konstante Person ein vertrautes, wohnliches Umfeld. Leitziel der Hilfe ist es ein familienähnliches Konstrukt zu bieten. Mögliche Entwicklungsverzögerungen werden in der Wohngruppe "Wedlitz" frühzeitig aufgefangen und mit auf den Einzelfall zugeschnittenen Förderangeboten wird diesen begegnet. Beispielsweise kommt wöchentlich eine Logopädin ins Haus oder es bestehen Bewegungsförderangebote.

Die Mitwirkung und Einbeziehung der Herkunftsfamilien sind wichtiger Bestandteil des täglichen Wirkens. Besuchstage, begleitete und unbegleitete Umgänge ermöglichen, dass die Eltern in den Alltag der Kinder eingebunden werden. Die Erzieher stehen den Eltern mit Rat und Tat zur Seite.

An den Wochenenden finden Gruppenausflüge in die nähere Umgebung statt. Reiterhöfe, das Saaleufer, eine Fahrt mit der Fähre, Spielplätze, nahegelegene Wälder und die ländliche Umgebung im Allgemeinen laden dazu ein entdeckt und erlebt zu werden. Die jährlichen Ferienlagerfahrten sind ein Highlight des Jahres, dem alle entgegen fiebern.

 

Kontakt:

  • Herr T. Tilsch
    06429 Nienburg OT Wedlitz • Wedlitzer Hauptstraße 54
    Telefon: 034721/410811
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppe: 

Die Maßnahme ist notwendig und geeignet für Kinder und Geschwisterkinder:

  • die eine auf Dauer angelegte Betreuungsform benötigen, da eine Rückführung in das Elternhaus nicht möglich ist
  • die in einer familienähnlichen Wohnform zu betreuen sind
  • die einen Förderbedarf im Bereich Lernen und im sozial-emotionalen Bereich aufweisen
  • die keinen Kontakt zur Herkunftsfamilie haben oder festgelegte Umgänge statt finden

Aufnahmealter:

  • ab dem 1. bis zum 7. Lebensjahr
    (Abweichungen sind möglich)

Zielsetzung: 

  • Ziel ist den anvertrauten Kindern, ein für sie adäquates neues, stabiles und aussichtsreiches zu Hause zu geben.
  • In unserer Einrichtung können die Kinder bis zur Eingliederung in eine betreute Wohnform verbleiben.
  • Im Zusammenleben erlernen die Kinder soziale Fähigkeiten und Einstellungen und machen neue verlässliche Bindungserfahrungen.

Pädagogische Aspekte und Leistungen:    

  • Einzelfallarbeit, Eltern- und Familienarbeit, Förderung Kita/Schule, Krisenintervention, Zusammenarbeit mit spezifischen Institutionen

Unser Team:

  • 1 Diplom-Sozialpädagoge mit Zusatzqualifikation zum PART–Deeskalationstrainer, Anti-Gewalt-Trainer
  • 1 staatlich anerkannte Erzieherin mit Zusatzaubildung zur Motopädin
  • 1 staatlich anerkannte Erzieherin
  • 1 Kinderpflegerin
  • 1 Nachtwache
  • 1 Erziehungshelferin
  • 1 Student der Sozialen Arbeit der Dualen Hochschule Gera-Eisenach mit dem Schwerpunkt der Kinder- und Jugendhilfe
  • 1 Hauswirtschafterin