Kita Aktuell

In unseren Kindertagesstätten ist immer jede Menge los.

Hier können Eltern und alle Interessierten das Neueste von unseren Kleinsten erfahren und verpassen keinen Event.

Kindertagesstätte "Pünktchens Stromerland" - Im Zumbafieber

KEZ- Zumba im Pünktchens Stromerland

Vor zurück, zur Seite, ran! Am 27.03.2019 war es wieder soweit. Unsere Eltern und Kinder bewegten sich begeistert im Turnraum der Kita. Doch diesmal war etwas anders. Sie konnten sich während des Zumbas selbst betrachten und ihre Übungen durch den Spiegel korrigieren. Denn nun haben wir in der Einrichtung eine tolle Spiegelwand.

Zumba.jpgZumba I.jpg

Kindertagesstätte "Pünktchens Stromerland" - Kleine Forscher

Am 21.03.2019 fertigten die Kinder gemeinsam mit Mama oder Papa, im Rahmen eines KEZ-Nachmittages, schöne bunte Regenmacher an. Ziel war es herauszufinden, ob sich alle Röhren durch unterschiedliche Befüllung gleich oder verschieden anhören oder welche schneller oder langsamer rollen. Und wie man merkte funktionierten sie auch, denn es regnete die Tage darauf.

 

IMG_1507 Kopie.jpgIMG_15021 Kopie.jpgIMG_1535 Kopie.jpg

Kindertagesstätte "Pünktchens Stromerland" - Ränzelstecher Helau

Am 04.03.2019 feierten die "Stromer" der Kita "Pünktchens Stromerland" im Kiesschacht in Güsten ihren traditionellen Fasching. Das Güstener Prinzenpaar und seine Gefolge besuchte die Kinder und gemeinsam wurde "Rucki Zucki" getanzt. Eingeladen zu diesem Spektakel waren die großen Kindergartengruppen aller Kitas des "KIDS" e.V.

Die Kinder hatten die Möglichkeit ihr Kostüm vorzustellen, sich schminken zu lassen, zu tanzen, zu basteln, Ballspiele zu machen und gemeinsam so richtig schön zu schlemmen.

IMG_9661 Kopie.jpgIMG_9624 Kopie.jpgIMG_9582 Kopie.jpgIMG_9583 Kopie.jpg

 Kindertagesstätte "Pünktchens Stromerland" - Holzarbeiten

Viele fleißige Handwerker waren wieder am 25.02.2019, im Rahmen eines KEZ-Nachmittages, tätig.Mit Freude und hoher Anstrengungsbereitschaft bauten Kinder gemeinsam mit ihren Vätern und Opas, tolle Rennautos und Segelboote.

Großen Dank gilt Lutz, dem Hausmeister der Kita, für seine Ideen und Vorbereitungen.

Holzwerkstatt.jpgHolziger Spa.jpgHolzarbeit.jpg

Kindertagesstätte "Pünktchens Stromerland" - It's Burger-Time

Ein weiterer KEZ-Nachmittag "Kochen und Backen mit Tia und Monika" fand am 12.02.2019 im Nachmittagsbereich statt. Die Kinder bereiteten Burger mit Fischstäbchen zu. Beim Gemüseschneiden waren die Kinder sehr eifrig und übten ihre Fertigkeiten im Umgang mit dem Messer. Die Muttis backten die Brötchen und bereiteten den Fisch zu. Allen Beteiligten schmeckte der Schmaus. Ein gelungener Nachmittag!

DSC00374.JPGDSC00372.JPG

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Schöne Weihnachtszeit 2018

Gerade in der Vorweihnachtszeit ist in der Kita jeder Tag ein besonderer. Die Erzieher, Kinder und auch Eltern genießen diese Zeit gemeinsam und in vollen Zügen.

Auch die Sänger der Häschengruppe hatten viel zu tun. Sie sind in verschiedenen Seniorengruppen aufgetreten und dort so manches Herz gerührt.

 

IMGP09804 Kopie.jpg

Der Weihnachtsmann geht durch das Haus, hieß es am 13. Dezember. Die Kinder ob groß ob klein waren an diesem Tag besonders brav und warteten auf den alten Herren in der roten Kutte. Bevor es aber so weit war ließen sie sich das gemeinsame Weihnachtsfrühstück schmecken. Schwer hatte der alte Herr zu schleppen, denn die Wunschzettel der einzelnen Gruppen waren lang. Es war eine sehr gemütliche Stimmung im Haus und alle Kinderaugen leuchteten als die Päckchen ausgepackt und die neuen Spielzeuge ausprobiert wurden.

Weihnachtsmann.jpgFrhstck.jpgWeihnachtsmann II.jpgGeschenke.jpg

Am 17. Dezember waren die Kinder ganz besonders aufgeregt. Sie hatten zu diesem Nachmittag ihre Eltern zu einem gemütlichen Beisammensein eingeladen. Es wurde gebastelt, gesungen und man hat sich die leckeren, selbstgebackenen Kekse schmecken lassen. Es gab für alle Beteiligten eine nette Überraschung beim "Schrottwichteln".

 

IMGP1057 Kopie.jpgAdventsnachmittag.jpg

Kindertagesstätte "Albert Schweitzer" - Weihnachtsbasar

Am 06.12.2018 fand von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr der alljährliche Weihnachtsbasar statt.

Eröffnet wurde dieser mit einem Programm des Kinderchores "Albertinos". Im Anschluss gab es Waffeln, Würstchen, Glühwein, Kinderpunsch und vieles mehr. Die Kinder und Eltern konnten an den Bastelständen tolle Weihnachtsdekorationen basteln.Der Weihnachtsmann kam uns auch besuchen, darüber freuten sich die Kinder sehr. Aber auch das Kinderschminken und das Puppentheater sorgten für viel Spaß.Außerdem war auch ein Stand der Deutschen Stammzellspenderdatei aufgebaut, dort konnten sich Eltern typisieren lassen. Das Stockbrot backen war genau das Richtige, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Das gesamte Kita-Team freute sich über die zahlreichen Besucher und wünscht "Frohe Weihnachten!".

P1090579.JPGP1090564.JPGP1090566.JPG

Kindertagesstätte "Pünktchens Stromerland" - Advent, Advent ein Lichtlein brennt...

Die intensive Zusammenarbeit mit den Eltern ist einer unserer Bausteine der Kita und liegt uns besonders am Herzen.

Die vorweihnachtliche Zeit soll auch genutzt werden, um Zusammenzukommen und einmal ganz in Ruhe gemeinsame Zeit zu erleben.

Gemeinsam mit den Eltern wurden daher an einem Nachmittag tolle Adventsgestecke in harmonischer Atmosphäre gebastelt.

IMG_1732.jpgIMG_1729.jpgIMG_1730.jpg

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Die Weihnachtszeit wird eingeläutet...

Am 1. Dezember war es wieder so weit, die Kita öffnete ihre Türen zum Adventsauftakt. Die Erzieherinnen hatten zahlreiche Bastelstände für die großen und kleinen Besucher vorbereitet, die sehr gut besucht wurden. Jedes Kind konnte so die eine oder andere Überraschung mit nach Hause nehmen. Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt, wie in jedem Jahr gab es einen lecker bestückten Kuchenstand. Auf dem weihnachtlich beleuchteten Hof traf man sich zu Glühwein und Stockbrot und man sang gemeinsam Weihnachtslieder. Ein Höhepunkt war auch in diesem Jahr das Theaterstück der Elternschaft. Sie hatten für die Kinder das Märchen "Dornröschen" eingeübt und ihnen so eine große Freude bereitet. 

Theaterstck.jpgKnusperadvent.jpg

Kindertagesstätte "Pünktchens Stromerland" - Ein holziger Nachmittag...

Im Rahmen eines KEZ-Nachmittages hatten Jungen und Mädchen mit ihren Eltern viel Spaß in der Holzwerkstatt. Ihre Geschicklichkeit zeigten sie beim Messen, Kleben, Sägen und im Umgang mit dem Hammer. Mit viel Ausdauer, Geduld und Kreativität fertigten sie Autos, Flugzeuge und kleine Igel an.

108_1388.jpg108_1393.jpg108_1387.jpg

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Bundesweiter Vorlesetag

Der Bundesweite Vorlesetag war wieder ein ganz besonderer Tag. In jeder Gruppe waren 1-2 Vorleser, die den Kindern mit einer schönen Geschichte eine Freude bereiteten. Für jeden Vorleser und für jeden Zuhörer gab es eine Urkunde. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal bei allen fleißigen Vorlesern und hoffen auch für das nächste Jahr auf spannende Geschichten und Ihre Unterstützung.

Vorlesetag II.jpgVorlesetag.jpgVorlesetag I.jpg

Kindertagesstätte "Pünktchens Stromerland" - Das Regenwurmprojekt der "Wipperlinge"

Die "Wipperlinge" beschäftigt die Frage:

„Was machen Regenwürmer in der Erde“

Dazu wurden viele Regenwürmer gesammelt. Im "Worm World" Beobachtungskasten wurden sie gesetzt und mit verschiedenen Erde-und Sandschichten befüllt. Noch etwas Laub und Wasser- fertig!

Nun heißt es warten und sehen, was passiert.

Die "Wipperlinge" halten Euch auf dem Laufenden.

IMG_1243.jpgIMG_1312.jpg

Kindertagesstätte "Pünktchens Stromerland" - Hurra, wir haben jetzt eine eigene Hüpfburg!!!

Die Kinder der Kita "Pünktchens Stromerland" haben von den Sponsoren:

                - der Salzlandsparkasse

                - der Firma Grauthoff Güsten

                - der Firma Conrad-Menü

eine tolle Hüpfburg gesponsert bekommen. Alle Kinder, Eltern und Erzieherinnen der Kita freuen sich darüber!

Vielen Dank!

IMG_8535.jpgIMG_8575.jpg

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - 50 Jahre Bussi Bär

Am 1. September 2018 wurde der Geburtstag der Kita und gleichzeitig die 20-jährige Zugehörigkeit zum "KIDS" e.V. gefeiert.

Die Party war grandios! Alle Kinder, Eltern und Gäste hatten viel Spaß. Nach der Eröffnungsrede der Leiterin, war der erste Höhepunkt das Programm der Kinder der Kita. Jede Gruppe hat ihren Teil zum Gelingen beigetragen und auch die Erzieherinnen gaben alte Lieder zum Besten. Passend zu Datum und Tag, der ja auch der Weltfriedenstag ist, wurde das Lied der kleinen Friedenstaube gesungen und die Kinder ließen diese dann auch in den Himmel steigen.

Verschiedene Stände an denen gebastelt und gespielt werden konnte und das Theaterstück "Willi, die Geburtstagsmaus" vom Duett "WeZett" zauberten den Kindern ein Lächeln ins Gesicht. Beendet wurde der Tag mit der Versteigerung der von den Kindern angefertigten Gemälde und dem anschließenden Umzug der Schalmeienkapelle Latdorf. 

Viele fleißige Helfer waren vor Ort und machten das Jubiläum zu einer gelungenen Feier. Für diese Unterstützung und die vielen Geschenke soll sich noch einmal besonders bedankt werden. Die glitzernden Augen der Kinder sprachen Bände. DANKE!

IMG-20180912-WA0006.jpgIMG-20180912-WA0009.jpg

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - "Tschüß Kita... Hallo Schule!"

Die Vorschüler der Kita hatten am 6.Juli ihr Abschlussfest, welches von ihren Eltern geplant und durchgeführt wurde. An dieser Stelle noch einmal allen fleißigen Organisatoren eine großes Dankeschön. Nach einem Programm und vielen Dankesworten gab es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Die Bastel- und Spielstände, die überall auf dem Spielplatz aufgebaut waren, wurden sehr gut von den Kindern besucht. Am Abend wurde noch gemeinsam gegrillt, bevor die Eltern den Heimweg antraten. Die angehenden Schulkinder blieben in der Kita und übernachteten dort. Am anderen Morgen traf man sich zu einem gemeinsamen Frühstück. Ihre Abschlussfahrt machte die Gruppe zu einem Reiterhof. Sie wurden von der Kita mit einem Kremserwagen abgeholt und verbrachten einen schönen Tag bei Spaß und Spiel und natürlich wurde auch geritten und sich um die Pferde gekümmert.

DSC03503 - Kopie.JPGIMG-20180803-WA0000.jpgDSC03508 - Kopie.JPGDSC03523 - Kopie.JPG

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Tierischer Einzug in die Kita

Um den Bildungsauftrag im Bildungsbereich Natur noch besser erfüllen zu können, ist die Kita seit Juli 2018 stolze Tierbesitzer. Es handelt sich hierbei um Stabheuschrecken und Achat-Schnecken. Beide Tierarten sind in ihrer Haltung einfach, so dass auch die jüngeren Kinder für sie Verantwortung übernehmen können. Sie helfen sehr eifrig bei der Fütterung, der Reinigung der Terrarien oder wechseln das Wasser, damit es den Tieren gut geht. Es ist auch sehr schön anzusehen, wenn sich ein paar Kinder vor den Terrarien treffen, dort sitzen, die Tiere beobachten und sich darüber austauschen. 

 

IMGP0462.JPGIMGP0470.JPGIMGP0469.JPG

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Medienprojekt

In den Kitas des "KIDS" e.V. werden Studenten der Elementarpädagogik ausgebildet. So auch in der Kita "Bussi Bär". Die Studentin Frau Holfert hat im Juli ein Projekt zur Medienpädagogik durchgeführt. Das Projekt ging über eine Woche. Sie besprach mit den Kindern Medien die diese nutzen, wie lange am Tag, mit wem und zu welchem Inhalt. Erstaunlich war, wie lange manche Kinder Medien wie Fernsehen, Handy, Tablets und Spielekonsolen allein ohne Begleitung nutzen können. Auch die Inhalte mit denen sich die Kinder teilweise beschäftigten waren doch eher bedenklich. Frau Holfert besprach mit den Kindern auch wie sich z.B. beim Fernsehen fühlen, was ihnen gefällt, sie traurig oder gar ängstlich macht. Im Anschluss gestaltete sie gemeinsam mit den Kindern dazu ein Plakat, das im Flur ausgehängt wurde. Zum Abschluss dieses Projektes führte die Studentin einen Kinotag in der Kita durch. Hierzu wählte sie einen gewaltfreien Trickfilm, der Werte wie Hilfsbereitschaft und Freundschaft vermittelte. Es gab wie im echten Kino Knabbereien, nur dass es statt Popcorn und Nachos frische Obsthäppchen waren. 

IMG_0857.JPGIMG_0854.JPG

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Haus der kleinen Forscher

Seit Jahren nimmt die Kita erfolgreich an den Projekten zum "Haus der kleinen Forscher" teil. Am 30. April 2018 war ein ganz besonderer Tag. Die Kita "Bussi Bär" ist zum fünften Mal in Folge zertifiziert und dies ist noch keiner Kita in Sachsen-Anhalt gelungen. Stolz wurde  also an diesem Tag die 5. Plakette in Empfang genommen und die Kinder führten ihre Gäste durch das Haus. Besonderes Interesse weckte dabei natürlich der Experimentierraum, in dem die Kinder gerade der Frage nachgingen, ob man mit der Farbe, die man aus eingeweichtem Krepppapier gewinnt auch malen kann. Die Antwort lautet ja und in Folge entstanden daraus wunderschöne Aquarelle.

 

A09U0493.JPGUK_06587.JPGIHK-Bussi-Br-19.JPG

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - "Alles was sich bewegt..."

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Kita "Bussi Bär" am offiziellen Forscherprojekt. Das Thema ist in diesem Jahr "Alles was sich bewegt". In jeder Gruppe wird dazu experimentiert. Selbst die ganz Kleinen haben daran schon großes Interesse, wenn es zum Beispiel darum geht einen rollenden Ball zu verfolgen oder zu beobachten, wie ein Murmelbild entsteht. Entsprechend dem Alter der Kinder finden dazu in jeder Gruppe Angebote statt. So wurde beobachtet wie und was sich alles bei Wind bewegt, wie wir uns fortbewegen können, wer schnell oder langsam ist, aber auch die Bewegung, die das Wachsen von Pflanzen auslöst, wurde beobachtet und dokumentiert.

IMGP0398.JPGIMGP0399.JPGIMGP0436.JPG

Kindertagesstätte "Schackstedter Strolche" - Hauseigene Bibliothek

Bei den "Schackstedter Strolchen" haben die Kinder der Schmetterlingsgruppe jeden Mittwoch die Möglichkeit, sich in der "hauseigenen Kinderbücherei" ein Buch auszuleihen und dieses für eine ganze Woche mit nach Hause zu nehmen. Im Rahmen der Teilnahme am Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" wurde gemeinsam mit der Sprachfachkraft Frau Naumann bewusst diese Methode der pädagogischen Arbeit gewählt.

Kinder müssen den Umgang und die Liebe mit Büchern erst erlernen, somit ist für sie der regelmäßige Kontakt mit Büchern aller Art sehr wichtig. Die Kinder der Kita finden zu den unterschiedlichsten Themen eine große Auswahl an Büchern vor. Sehr beliebt sind bei der wöchentlichen Ausleihe vor allem Wissen-, Sach- und Märchenbücher. Auch Tier- und Phantasiebücher gehören zu der Kinderbücherei. Die Kinder entwickeln Verantwortung gegenüber den ausgeliehenen Büchern und handeln eigenständig.

Durch das regelmäßige Ausleihen werden die Eltern und Geschwister mit einbezogen. Sie helfen die Bücher vorzulesen und man kommt gemeinsam über das Gesehene ins Gespräch. Der Kita geht es dabei aber nicht nur um die Förderung von Verantwortung und Eigenständigkeit, sondern auch um die Förderung der Sprachentwicklung der Kinder. Durch den intensiven Kontakt mit den Büchern stehen die Kinder in ständiger Kommunikation untereinander und stellen eine Vielzahl an Fragen.

Die Kinder der "Schackstedter Strolche" nehmen dieses Angebot sehr gern an und sind jede Woche aufs Neue motiviert in die "hauseigene Kinderbücherei" zu gehen.

Hauseigene Bibliothek.JPG

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Kinotag mit den Kobolden

Nach dem Besuch der Augsburger Puppenkiste in Bernburg, am 13.März dieses Jahres, waren die Kinder noch sehr angetan von Paula und ihren Erlebnissen. Daher wurde beschlossen einen Kinotag in der Kita zu veranstalten. Gemeinsam mit den Kindern wurde der "Kinosaal" hergerichtet und verschiedene Vorstellungszeiten vereinbart. Wir schauten uns noch einmal das Puppenstück an, das erneut die Kinder in seinen Bann zog. Es ist eine Freude zu sehen, dass die Inhalte des Papilio Programmes so positiv und nachhaltig von den Kindern angenommen werden.

IMG-20180413-WA0004.jpgIMG-20180413-WA0005.jpg

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Kunterbunte Faschingszeit 

Am 14.02.2018 stieg die große Faschingssause, die genau in der Kinderratssitzung vorbereitet und deren Inhalte beschlossen wurden. Groß und Klein hatten an diesem Tag ganz viel Spaß. Die bunten Kostüme reichten von Tieren, über Märchenfiguren bis hin zu echten Helden. Das gemeinsame Frühstücksbuffet kam wie immer bei den Kindern sehr gut an. Im Saal wurde sich anschließend getroffen, um die Kostüme vorzustellen und einige Spiele gemeinsam zu spielen, bevor jede Gruppe in ihrem Raum noch einmal so richtig aufdrehte. Ein ganz besonderes Highlight war die Nutzung unserer Feuerrutsche. Immer wieder wünschen sich die Kinder zu Festen, dass die Rutsche aufgemacht wird. Gern wird dem auch nachgekommen, denn für die Kinder ist es ein Riesenspaß und Ängste können so für den Ernstfall abgebaut werden. 

IMG_0587.JPGDSC02412.JPGIMG_0552.JPGIMG_0535.JPGIMG_0579.JPGIMG_1736.JPGIMG_0561.JPGDSC02367.JPG

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Der Kinderrat tagt

Regelmäßig finden bei uns die Kinderratssitzungen statt. Am 31.01.2018 wurde darüber beraten, was sich die Kinder für ihr Faschingsfest am 14.02.2018 wünschen. In der letzten Sitzung bekamen die Kinderratsvertreter den Auftrag dieses Thema mit den Kindern ihrer Gruppe zu besprechen und Ideen zu sammeln. Die Vertreter stellten die Ideen ihrer Gruppe für alle vor. Die Ergebnisse wurden zusammengetragen, diskutiert und ergänzt.

Am Ende der Kinderratssitzung wurde ein Beschluss gefasst, der unter anderem folgenden Inhalt hat: Jeder kommt verkleidet, es wird ein leckeres Buffet für alle geben, der Schokobrunnen steht für alle bereit, die Rutsche wird geöffnet sein, eine gemeinsame Modenschau und ein Umzug durch das Haus sind geplant, jede Gruppe macht individuell Spiele in ihrem Gruppenraum. 

Na dann kann es ja los gehen!

IMG_1069.JPGIMG_1067.JPG

Kindertagesstätte "Bussi Bär" - Man lernt nie aus...

Das gesamte Team der Kita "Bussi Bär" besuchte gemeinsam eine Fortbildung zur mathematischen Früherziehung. Neben theoretischem Hintergrundwissen gab es zahlreiche praktische Übungen und eine Menge Spaß. Die erste Einheit zum Land der Zahlenzwerge fand bereits im April 2017 statt. In diesem Modul wurde der Umgang mit der Zahlenreihe bearbeitet. Die Inhalte wurden in den Gruppen erprobt. Wie wir hatten auch die Kinder jede Menge Spaß im Land der Zahlenzwerge. Bei unserem Treffen im Januar 2018 war der Umgang mit den Mengen Schwerpunkt. Herr Heil, der diese Fortbildung gestaltete, hatte viele Alltagsbeispiele und Spielvarianten parat. Die erworbenen Kenntnisse werden jeweils in den beiden ältesten Gruppen Anwendung finden. Wir hoffen, dass wir hier eine Methode erlernt haben, die den Kindern den Übergang in die Schule erleichtert und wir schon jetzt den Grundstein für die zukünftigen Rechenkönige legen können.

IMG-20180121-WA0003.jpgIMG-20180121-WA0009.jpgIMG-20180121-WA0002.jpg

 

FÖRDERPROGRAMM "PAPILIO" - Wenn Gefühle sprechen lernen...

Als einer der ersten Kindertagesstätten Sachsen-Anhalts fördert die Kita "Bussi Bär" ihre Kinder mit dem Programm "Papilio".

Es zielt darauf Kinder zu stärken, indem deren sozial-emotionale Kompetenz gefördert wird mit dem Ziel die Kinder stark zu machen gegen Sucht und Gewalt. Kinder, die wissen, wie sie mit sich und anderen umgehen, die ihre Anliegen einbringen und gleichzeitig Rücksicht nehmen können. Diese Kinder sind gewappnet gegen Risiken wie Sucht und Gewalt und können ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Konkret setzt Papilio an 3 Punkten an: 1. Reduzierung der Risikofaktoren wie Aggressionen oder die Ablehnung von Gleichaltrigen, 2. Förderung der Schutzfaktoren wie Freundschaften und Resilienz und 3. die Förderung der altersgemäßen Entwicklung der Kinder.

Das Programm hat mehrere Bausteine und wirkt hier auf 3 Ebenen: ErzieherInnen, Kinder und Eltern. Die Eltern werden bewusst einbezogen, werden informiert über die Inhalte von Papilio und erhalten Unterstützung in Erziehungsfragen. Für die Kinder umfasst Papilio 3 spielerische Maßnahmen den "Spielzeug-macht-Ferien-Tag", "Paula und die Kistenkobolde" und das "Meins-deins-unser-Spiel". Die Erzieher sind die zentralen Vermittlungspersonen von Papilio. Für diese Aufgabe wurden 2 Pädagogen der Kita "Bussi Bär" in mehrtägigen Fortbildungen qualifiziert und leben diesen Ansatz nun in ihrer Einrichtung.   

 

Heulibold wurde getrstet.JPGDie 4 Gefhlskobolde.JPGauch wir sind manchmal zornig.JPGMeins-deinsdeins-unser-Spiel.JPG

AUF DEM WEG ZUR KONSULTATIONS-KITA...

Die KITA "Bussi Bär" hat sich im Zuge der Bundesoffensive "Frühe Chancen" dazu entschieden eine Konsultations-Kita zu werden.

Was zeichnet eine Konsultations-Kita aus?

Die Konsultations-Kita ist qualifiziert in den Prinzipien und Instrumenten des DJI-Konzeptes. Sie setzt das Konzept im Alltag um und befindet sich in der Weiterentwicklung. Sie berät und informiert zur Umsetzung des Konzeptes.

Eine Konsultations-KITA macht ihre pädagogische Arbeit noch transparenter für Fachkollegen, aber natürlich auch für interessierte Eltern.

Was ist zu tun auf dem Weg zur Konsultations-KITA?

Die Qualifizierung nach dem DJI-Konzeptes ist als einjährige Weiterbildung konzipiert und nimmt das gesamte Team der pädagogischen Fachkräfte in den Blick.

Das Team qualifiziert sich hinsichtlich dreier Kompetenzbereiche:

- leitende Prinzipien des DJI-Konzeptes

- Umgang mit den Beobachtungs-, Dokumentations- und Reflexionsinstrumenten

- Präsentation der eigenen Sprachbildungsarbeit

 

"Lass uns mal drüber reden, alleine ist es oftmals schwer, gemeinsam geht es leicht.

Wir treffen uns und reden drüber, dann oft der letzte Zweifel weicht."

 

 Allgemeine Bedingungen der Kindertagesstätten entnehmen sie aus der Satzung...